Wandgestaltung

Das Geheimnis der Welt und der Sinn des Lebens liegen in einer einzigen Sache:
Veränderung.

© Robert Maly´
deutscher Aphoristiker

.

Entscheidende Punkte, auf die es ankommt!

Der Unterschied zwischen vorher und nachher
Ihre Wünsche und Vorstellungen
Das Material und die Technik
Der Ablauf
Die Absicht des Künstlers
Das Ergebnis: Neue Raumenergie

 

.

BVorNachher_3200_900
Der Unterschied zwischen vorher und nachher

Weitere Aufnahmen mit „vorher“ und „nachher“ sind , sofern vorhanden, in den jeweiligen Referenzobjekten zu finden. → Wandgestaltung/Referenzen

Eine schöne Möglichkeit diesen Unterschied ohne Bilder ganz unkompliziert zu vermitteln, sind die spontanen Äußerungen meiner Auftraggeber und ihrer Gäste – Kunden, Freunde, Familienmitglieder*:

  • Wow! Günther, du hast einen neuen Raum!
  • Papa! Das sieht ja aus wie im Urlaub!
  • So kann man sich wirklich entspannen.
  • Unglaublich. Es ist der gleiche Raum, die gleichen Möbel und doch hat er jetzt etwas ganz besonders, etwas magisches.
  • Ich fühle mich jedesmal wie neu geboren, obwohl die Gestaltung mehr als 1 Jahr her ist.
  • Soviel Weite und so hell!
  • Es muss ein Vermögen gekostet haben. Du bist verrückt!

(*): Namen von Personen und Orten geändert.

.


H8_GS1600_Heldenbergen 048
Ihre Wünsche und Vorstellungen

Das Spektrum von Wünschen und Vorstellungen ist erfahrungsgemäß vielfältig und umfangreich. Wenn wir auf ein paar Besonderheiten genau achten, dann gehen nahezu die meisten Wünsche und Vorstellungen in Erfüllung. Ich unterstütze Sie dabei. (Siehe auch Ablauf.)

Oft begegnen mir Kundenvorstellungen, die wie folgt formuliert werden:

  • Der Raum ist zu dunkel und ein Fenster kann nicht eingebaut werden. Was kann ich tun?
  • Es ist ein schöner Raum, allerdings kommt er mir oft zu eng vor. Wie könnte ich den Raum so verändern, dass ich das Gefühl habe, er ist viel größer?
  • Alles gut. Nur, diese Wand! Ich kann nicht mehr hinschauen.
  • Meine Seele sehnt sich nach Weite und Entspannung.
  • Ich möchte das Gefühl haben, dass ich immer noch im Urlaub bin.

.



H1_GS1200_#Heigenbrücken 06160003

Das Material und die Technik

Das verwendete Material und die eingesetzte Technik richten sich hauptsächlich nach optischen, praktischen, gestalterischen, wartungstechnischen und wirtschaftlichen Aspekten.

Insbesondere wird das Material entsprechend den Anforderungen des Untergrundes und der örtlichen Gegebenheiten gewählt.

Das bedeutet für Sie, dass Sie das Optimale an Sicherheit, Schönheit und Wirtschaftlichkeit erhalten.

.

H1_GS1600_#Illusionsmalerei 057
Der Ablauf

  1. Erstgespräch vor Ort, um die örtlichen Gegebenheiten zu besichtigen und Ihre Wünsche und Vorstellungen in vollem Umfang mit einzubeziehen.
  2. Anfertigung eines Entwurfes*
  3. Besprechung des Entwurfes* und Kostenrahmens
  4. Angebot und Beauftragung
  5. Ausführung* vor Ort

(*): Aus dem Entwurf geht die grobe Richtung der angestrebten Gestaltung hervor, die Ausführung unterliegt der künstlerischen Freiheit.

.

H1_GS1600_#Illusionsmalerei 057
Die Absicht des Künstlers

Michael Englert verfolgt in seinen Werken ganz pragmatische, erlebnis- und ergebnisorientierte Absichten, die sich in wenigen Worten zusammenfassen lassen:

  • Neue Räume durch Farben, Formen und gestalterische Elemente schaffen, die Ihnen gut tun
  • Ihr Raumgefühl im Sinne von Entspannung und Schönheit anheben
  • „Unmögliche Räume“ in „Energie-Oasen“ verwandeln
  • Stress abbauen, Druck loslassen und wirklich entspannen können
  • Die Lebensqualität in engen, dunklen Räumen erhöhen
  • In Menschen Freude und Erstaunen auslösen
  • Ihr Raumgefühl nach Ihren Wünschen und Vorstellungen positiv verändern

.

Yoga1_GS1600_#20150530_112222
Das Ergebnis: Neue Raumenergie

Ja, in der Tat, mit den Worten „Neue Raumenergie“ lässt sich am besten das individuelle Ergebnis der Illusionsmalerei von Michael Englert beschreiben.

Anschließend finden Sie Beispiele und Referenzobjekte auf dieser Website:

  • unter  → Wandgestaltung/Referenzen
  • in der folgenden Fotogalerie, bestehend aus ausgesuchten Aufnahmen einiger Referenzobjekte

.

Fotogalerie

Diese Diashow benötigt JavaScript.

.

 

 

Advertisements